Orlando Logo

Indische Linsensuppe

Indische Linsensuppe

Indische Linsensuppe

Zutaten (für 4 Hauptgerichtportionen):

500 g Rote Linsen

1/2 Gemüsezwiebel

4 kleine Möhren

1 l Gemüsebrühe

1 l Wasser (evtl. mehr)

1-2 cm Ingwer

1 geh. TL Kurkuma

1 geh. TL Kreuzkümmel

1 geh. TL Garam Masala

3-4 TL Currypulver

2-3 TL Salz

Weißwein, Cayenne Pfeffer, Olivenöl oder Kokosfett

evtl. 1 EL Soyayoghurt zum Servieren

Zubereitung:

Zwiebel schälen, klein würfeln und in reichlich Olivenöl oder Kokosfett anbraten, bis sie Farbe bekommt und zusammenfällt (nicht anbrennen lassen!). Vom Herd ziehen, Ingwer fein reiben und mit den Gewürzen (außer Salz, Pfeffer) zu den Zwiebeln geben, bei ständigem Rühren heiß werden lassen und mit etwas Weißwein (oder Brühe) ablöschen. Die fein gewürfelten Möhren hinzufügen, mit ca. 500 ml Brühe aufgießen so dass die Möhren bedeckt sind und 5 Minuten kochen. Linsen, Wasser und die restliche Brühe zugeben und zugedeckt unter ständigem Rühren in 15 Minuten fertigkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, ich füge immer noch einen Teelöffel Currypulver dazu. Das Ergebnis ist herrlich dickflüssig, fast wie ein Eintopf und schmeckt hervorragend. Muss nicht püriert werden! Ich mache meistens keine Brühe, sondern benutze Würfel (aus dem Reformhaus, ohne Hefe) und Wasser. Zum Servieren passt ein Löffel Soyayoghurt im Geschmack perfekt!