Orlando Logo

Karotten-Tomaten-Cremesuppe mit Basilikum

Karotten-Tomaten-Cremesuppe mit Basilikum

Karotten-Tomaten-Cremesuppe mit Basilikum

Zutaten (für 6 Portionen):

2 EL Olivenöl
800 g Karotten
1 Gemüsezwiebel
1 EL Bärlauch (oder 2 Frühlingszwiebeln)
2 EL Italienische Kräutermischung
Saft von einer Bio-Zitrone
2x3 cm Zitronenschale
1,3 l Gemüsebrühe
3-4 EL Tomatenpaste
5 EL Tomatenstücke (aus der Dose oder 10 Strauchtomaten)

oder 1 Dose Tomatenstücke (400g)
125 ml Sojasahne

1 Bund Basilikum (mind. 3 EL gehackt)

Chiliflocken (optional)
Salz, weißer Pfeffer

Zwiebel hacken, Karotten schälen und in Scheiben schneiden. Bärlauch (oder Frühlingszwiebeln) und Basilikum hacken. Wenn man frische Tomaten verwendet, müssen diese gehäutet werden: Tomaten einfach mit kochendem Wasser übergießen und 1-2 Minuten stehen lassen und die Haut abziehen - danach in Würfel schneiden. Wenn ich keine Zeit habe (oder im Winter), verwende ich  anstelle der frischen Tomaten und der Tomatenpaste einfach eine Dose Tomatenstücke (evtl. auch die Sorte mit Basilikum).

Olivenöl im Suppentopf erhitzen, Zwiebel bei mittlerer Hitze andünsten. Pfeffern, Kräutermischung und Bärlauch (evtl. Gemüsezwiebeln) unterheben, 1-2 Minuten mitdünsten, Karottenstücke und Tomatenpaste hinzufügen und weitere 2 Minuten unter Rühren heiß werden lassen. Mit Zitronensaft oder Weißwein ablöschen, Gemüsebrühe und Zitronenschale hineingeben, aufkochen und 10 Minuten köcheln lassen. Tomatenstücke (frisch oder Dose) hineingeben, 5 Minuten mitkochen, mit Sojasahne verfeinern, aufkochen und vom Herd ziehen. Basilikum hineinrühren, einige Minuten ziehen lassen und mit Salz und Pfeffer - eventuell mit Chiliflocken - abschmecken. Die Zitronenschalen entfernen und die alles fein pürieren. Dazu schmecken zum Beispiel in der Pfanne mit Knoblauch angeröstete Ciabatta... Guten Appetit! :)