Orlando Logo

Kerbelsüppchen mit grünem Spargel

Kerbelsüppchen mit grünem Spargel

Kerbelsüppchen mit grünem Spargel

Zutaten für 6 Portionen:

1 kg grüner Spargel
3 EL Olivenöl
1 Gemüsezwiebel
500 g Spargelabschnitte (oder mehr)
1 l Gemüsebrühe
1 l Wasser
1 Bund Kerbel (40 g)
250 ml Sojasahne
Salz, weisser Pfeffer
1 EL körniger Senf

Pro Person 1 Scheibe Dinkeltoast

Spargelabschnitte kann man meist kostenlos von Marktständen mitnehmen, die geschälten Spargel anbieten. Aus Schale und abgeschnittenen Stückchen lässt sich eine schöne, intensive Spargelbrühe kochen. Dazu die Abschnitte waschen und mit soviel Wasser aufgießen, dass sie bedeckt sind – mindenstens eine halbe Stunde abgedeckt köcheln lassen. Wenn man Zeit hat, gerne auch länger. Ich habe das im Rezept genannante Pfund Abschnitte in einem Liter Wasser und einem Liter Gemüsebrühe köcheln lassen. Am Ende die Brühe natürlich abgießen, durch das Verdunsten wird es weniger, als 2 Liter sein.

Während die Brühe köchelt, den grünen Spargel putzen: Die Enden abschneiden und das untere Drittel schälen. Spitzen abschneiden und den Rest halbieren. Im Siebeinsatz in ca. 10 Minuten fertigdünsten, das Spargelwasser aufheben, Spargelstücke beiseitestellen.

Gemüsezwiebel fein würfeln und in Olivenöl andünsten, keine Farbe bekommen lassen, falls nötig schon früh etwas Spargelwasser angießen. Wenn die Zwiebeln glasig sind, mit der Spargelbrühe ablöschen und 20 Minuten köcheln lassen, gewaschenen Kerbel und Sojasahne hinzufügen, aufkochen und nochmals 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, weißem Pfeffer und Senf abschmecken und mit den Stabmixer pürieren, Spargelstücke hinzufügen. Zum Servieren pro Person eine Scheibe Dinkelbrot toasten, in kleine Würfel schneiden und auf die Suppe streuen.